Donnerstag, 6. Dezember 2012

Zur Abwechslung eine Verpackung

Eine Weinbox habe ich für eine Kundin meiner Schwester gewerkelt. Es sollte eine Box zum 60sten Geburtstag, mit Geldscheinvorrichtung und Hinweis auf einen Grill (Bestimmung des Geldes) sein.
Das mit dem Grill hat mir erst eine Aufgabe gestellt, schnell habe ich meine große 3D-Motivsammlung gesichtet, nix, hmmm – ja - und dann Zack da war sie, die Idee. Wofür hat man denn die ganzen Stanzen von Stampin’Up? Schaut, so habe ich es umgesetzt:


Papier, Stanzen, Stempel und Schleife: Stampin'Up. Die Blisterbox - Karin Jittenmeier. Umschlag - Stanze Sizzix.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen