Mittwoch, 27. Februar 2013

Stampin'Up Papierschlange

Erstmal: Herzlich Willkommen auf meinem Blog liebe Gypsy! Schön, dass du hier her gefunden hast. Ich freue mich total und hoffe es gefällt dir bei mir.

Jetzt komme ich zu meinem Titel:  Stampin'Up Papierschlange. Meine erste Demobestellung ist gestern angekommen, und meine zwei Fellnasen hatten so richtig Spaß. Unser großes Fellmonster bekommt nicht genug von dem Verpackungsmaterial und spielt den ganzen Tag wie wild. Schaut mal:
voll in action

Dienstag, 26. Februar 2013

IN{K}SPIRE_me Challenge #084


Wie versprochen kommt jetzt ein Kärtchen zur Guten Besserung. Damit möchte ich bei der IN{K}SPIRE_me Challenge #084 mit machen. Einer der großen Vorteile von Stampin’Up ist ja, die Vielfalt und Harmonie der Papiere und Embellishments. Ich stempel gerne  niedlich; und wie man sieht, kann man wunderbar kombinieren. Ob ich bei der Challenge eine Chance habe, weiß ich nicht. Was ich aber weiß, ist das der oder die Jenige, die dieses Kärtchen bekommt, sich bestimmt drüber freuen wird.


Diese kleine Maus läßt mein Herzchen immer hüpfen. Ich mag den kleinen Henry!

Sonntag, 24. Februar 2013

Des Rätsels Lösung

Na ihr, habt ihr erraten können, was da aus den Schnipseln heraus kommen soll? Hihi, ich hätte es bestimmt nicht gewusst. So, dann will ich euch nicht länger auf die Folter spannen. Ich wollte kleine goodies werkeln. Es sollte eine Wertschätzung ausdrücken, und so habe ich mir dieses ausgedacht:


Habt ihr die "geheime Zutat" erkannt? *grins*
Der Riegel nicht nur für Kinder - lol

Die Zutaten sind Tonkarton und Designpapier in Wildleder, Savanne und Vanille Pur, der schöne Stempel aus dem SAB SET Familienbande- gestempelt in Wildleder.

Mal sehen, wie die Reaktion von den Empfängern sein wird.

Euch allen noch einen schönen Sonntag. Ich werde noch Gute Besserungskärtchen basteln, es sind noch soo viele krank.

Samstag, 23. Februar 2013

Wollt ihr schon mal spinxen?

Ich habe heute Nachmittag getüftelt und hoffe, euch Morgen schon was Schönes zeigen zu können.
Das hier habe ich mir vorbereitet:


Plus eine geheime Zutat (hehe) soll es bald lieben Menschen Freude bereiten. Viel Spaß beim Raten...

Freitag, 22. Februar 2013

Freitag ist...

...Schneckentag. Grins, das ist ein Spruch meiner Ma, wenn sie freitags vom Einkaufen kam und mit uns Kindern Lakritzschnecken schnasselte. Ach lang ist's her. Bei mir gab es heute aber andere Schnecken.

Doch bevor ich Euch davon berichte, möchte ich noch was anderes tun:

Also - seit dem ersten Tag meines Blogs hatte ich 3 Follower (Anhänger). Traurig war ich schon, doch ich dachte: "Na macht nix, gucken doch genug". Doch jetzt, fast ein Jahr später, welche Freude, darf ich jetzt tatsächlich gleich 2 neue Follower begrüßen. Liebe Britta (Rivien) und Liv und Heike: Herzlich willkommen, ich freue mich so, dass ich Euch knuddeln könnte :o)  Ich hoffe, Ihr habt viel Spaß hier bei mir!

Nun, zurück zu den Schnecken! Heute endlich konnte ich früher heim. Die Woche war lang und anstrengend. Da habe ich zur Entspannung, für den Herrn des Hauses und mich, fix Apfelmus-Rosinen-Schneckchen gebacken. Jawoll - und die haben geschmeckt - köstlich.
Ich kann sie Euch mal zeigen (bevor sie zum Teil verputzt wurden hihi)

vorher


nachher
bevor es weg war 
Auf in ein schönes Wochenende.

Mittwoch, 20. Februar 2013

Edel in Anthrazitgrau

Viele sind ja modern und schlicht eingerichtet. Ich finde das ja auch sehr Edel ( mein Herz schlägt aber für den ländlichen Stil), und so dachte ich mir, mache ich mal ein Kärtchen mit Flüsterweiß und Anthrazitgrau.
Mit nur einem *seufz* Glitzersteinchen. Man könnte sie auch als Männerkarte nehmen.
Stempelsets sind "Ein duftes Dutzend" und "Tiny Tags", Stampin'Up! Designpapier mit Farbkarton der zum Teil mit der Stanze Häkelbordüre gestanzt wurde:

  

Dienstag, 19. Februar 2013

Ich habe es getan!


Wer hätte das gedacht, wenn mir vor 1 Jahr jemand erzählt hätte, dass ich Demonstratorin bei Stampin’Up! würde – na, ich hätte gelacht.

Ich bin kartenbasteltechnisch schon lange unterwegs. In den Kreativzeitschriften las ich immer öfter von Stampin’Up!. Eine ganze Weile schaute
ich mir diverse Blogs an. Im Jan. 2012 fasste ich mir ein Herz und bat Jenny von Freizeit Pur um eine Bestellung.

Es war Sympathie auf den ersten Blick. Dann ging alles ganz fix, die ersten Workshops, weitere Bestellungen, und dann richtete Jenny mir meinen Blog
Ein. „Du solltest Demo werden“, kam ziemlich schnell und immer wieder mal von der lieben Jenny. Ja, ja dachte ich – mal sehen – doch jetzt ist es soweit.
Ich habe den Schritt gewagt.

Was mich dann erwartete, hat mich sehr gerührt, so viel Herzlichkeit, nein, damit hatte ich nicht gerechnet.
Willkommensgrüße von allen Seiten, per E-Mail, per Post und ganz persönlich mit Geschenk.

Ich freue mich – ganz nach dem Motto: Auf zu neuen Ufern.
von Annemarie First Hand Emotion

von Jenny

von Jenny







Mal sehen wie es weiter geht, Hobby-Demo oder mehr... 

Freitag, 15. Februar 2013

Psst guckt mal…


… für meine liebe Freundin habe ich mir gaaanz viel Mühe gegeben und ihr zum Geburtstag ein Kärtchen in ihrer Lieblingsfarbe gebastelt. Bei Bella von {Bellas} Papierträume habe ich immer die schönen Albumformen bei ihren Karten bewundert, und so habe ich das Kärtchen mit Hilfe von Kanban-Vogelmotiven und Freundschaftssprüchen gestaltet:






Meine Freundin hat das Kärtchen erhalten und hat mir geappt, dass sie ihr gefällt :o) 

Donnerstag, 14. Februar 2013

CCP Februar - Stempelaufbewahrung




Ich habe verschiedene Aufbewahrungsvarianten für meine Stempel.  Ich hatte sie in Tupperdosen, Lock in Lock, und in den alten Ferreros-Besten-Dosen  (stabiles Kunststoff). Dann wanderten die ersten Silikonstempel in meine Büroschubladensysteme, die Clearstamps wanderten aus einer Blechdose in einen Ringordner mit CD-Aufbewahrungsblättern. Bei einer Bastlerin sah ich dann im Netz die Möglichkeit, mit einem Blatt in einer Dokumentenhülle auf das ein Kreuz genäht wird, sich günstig solche Taschen selber zu werkeln.  Montierte Stempel kommen bei mir auch in CD oder DVD Hüllen. Einige habe ich auch auf Aufbewahrungsblätter einer US-Firma im Ringordner.( Leider konnte ich keine mehr nach kaufen.) Die Stempel von SU stehen in meinem Billyregal. Hier die entsprechenden Bilder:






Also, dass mit den Fotos hier muss ich noch üben...irgendwie krieg ich die nie dahin wo ich sie hin haben will. Naja, ich hab ja Zeit - bin ja noch jung hihi.

Mittwoch, 13. Februar 2013

Inspiration

findet man ja auch manchmal in schönen Zeitungen...Ich hatte eine ältere Ausgabe einer Wohnzeitschrift durch geblättert und sah ein wunderschönes (für mich) Bild. Ich wusste das muss ich mal als Karte versuchen. Ich habe mich dann gestern Abend rangesetzt und das Projekt in Angriff genommen. Die Karte die entstand find ich nicht schlecht, aber ich bin nicht ganz zufrieden... Aber seht selbst:
Die Uhr ist eine Stanze von Tim Holtz, die Stempel von SU, gefärbt mit Stempelstiften von SU und dann natürlich etwas Glitzer durch Stickles.

Nachtrag:

hihi so gefällt es mir besser

Sonntag, 10. Februar 2013

IN{K}SPIRE_me Challenge #082: Valentins-Special

Ich habe ja schon ein paar Valentinskarten gewerkelt, aber zu der IN{K}SPIRE_me Challenge #082: Valentins-Special wollte ich mir noch eine ganz besondere einfallen lassen. Sie sollte zart und verspielt sein und anders als die, die mir bisher eingefallen sind. Inspiration gibt es ja im Moment überall.
Das ist dabei rumgekommen:
 
Die Herzen aus dem Stampin'Up Set Konfetti auf Flüsterweiß gestempelt. Mit der Sizzixstanze Originals Blüten zwei unterschiedliche Größen und Formen ausgekurbelt, mit Perlen verziert und mit Abstandspads aufgesetzt. Zum Valentinstag gefiel mir der Spruch "Weil Du mir wichtig bist" unheimlich gut und habe ihn mit Chili aufgestempelt.

Alaaf

Leute, hier ist Ausnahmezustand! Ich bin ja kein Karnevalsjeck, aber da der Veedelszoch in unserem Ort direkt unter unseren Fenstern her geht, haben wir uns Freunde eingeladen und schauen vom Logenplatz zu.
Natürlich mit kulinarischer Untermalung hihi. -jeder steuert was bei - find ich gut. Und damit es etwas nett aussieht, habe ich meine kleinen Clowns hervorgeholt. Kennt ihr noch Windowcolor?  Ja - na dann schaut mal, was ich vor ein paar Jahren mit großer Leidenschaft gemalt habe:



Das Sönnchen scheint und man hat den Eindruck, der liebe Gott meint es gut mit den Jecken! So denn an alle Alaaf und Helau.

Samstag, 9. Februar 2013

Liebe ist...

...wenn mann seinem Liebsten schnell mal ein paar Muffins backt, hihi. Ich habe frei, und der Mann des Hauses muss arbeiten. Da ich gerne backe und er ein "Süßer" ist, wurde schnell ein Lecker zum Kaffee gezaubert. Ein wenig hier von, das Restchen davon und schnell gerührt. Zack in den Ofen und dann zusammen genießen...Hmmmm lecker lecker


PS: das Rezept ist ohne Ei  



Freitag, 8. Februar 2013

Lieber Frühling komm

och komm doch endlich. Heute morgen schon wieder Schnee, ne ne ne, gefällt mir gar nicht! Ich liebe den Frühling und den Herbst, so - das wollte ich doch mal los werden. Damit das Auge was anderes als weiß und grau zu schauen hat (okay die Karnevalskostüme sind auch bunt), habe ich hier mal eine kleine Verpackung in Form einer Mini-Pizzabox.

Innen seht ihr Badekonfekt der Firma Zartgefühl



 Die Materialien sind alle vom bastelbienchen, hatte ich mich letztes Jahr mit eingedeckt ;o). Die Anleitung ist, wie bei mir so oft, vom Stempeleinmaleins.

Donnerstag, 7. Februar 2013

Freude

hat es mir gemacht, für einen lieben Kollegen noch zwei Gable Boxen zu werkeln. Die erste hatte ihm gut gefallen und ich habe in meinen Papierschätzen gewühlt und bin fündig geworden. Ich liebe diese zarten und romantischen Farben. Schmetterlinge und Herzen, ein kleiner goldener Vogel, Schleifen, Glitzer und Perlen schmücken die Boxen. Aah, das war ganz nach meinem Geschmack. Die Papiere sind von Kanban - es gibt wirklich schöne Sets.

es ist ein Mintton - sieht man mal wieder nicht so gut

Die andere Box:

Mittwoch, 6. Februar 2013

Lieber Mücken?

Nach dem Thema "Ein paar Kröten" - was meiner Schwester sehr gefiel - kam prompt der Hinweis: Duuhu kannst Du auch noch eine Karte mit "Für ein paar Mücken" und dem Froschkönig machen??? Na gut, hab ich gesagt, und hab ihr dann diese gewerkelt:
Ihre Idee hat ihr gut gefallen.

Dienstag, 5. Februar 2013

Armer Henry

Na ja, eigentlich ist meine Kollegin die Arme. Sie hat eine Knie-OP über sich ergehen lassen müssen - aua.
Um sie ein wenig aufzumuntern, habe ich mir ein Kärtchen mit Henry auf Krücken von Whiff of Joy  ausgedacht. Mit Stampin'Up Papier und dem schönen Tüllband habe ich die Karte dekoriert und mit dem doch ziemlich gut passenden Spruch von Betty's Creation vervollständigt. Zum Schluss habe ich alle Kollegen mit unterschreiben lassen und hoffe, dass es gut angekommen ist. Was meint ihr zu dieser Karte?
Stanzen: Spellbinders und Stampin'Up

Montag, 4. Februar 2013

Für ein paar Kröten

Hihi, meine Schwester hatte mich vor einiger Zeit schon nach einer Karte mit Geldscheinfach gefragt. Ich hatte noch nicht die zündende Idee. Aber jetzt! Ich habe meinen kleinen Froschstempel rausgeholt und mit der Sizzix Envelope Stanze einen Umschlag hergestellt. Die Schrift ist mit Word hergestellt. Die Farben sind Flüsterweiß und Apfeldgrün. Mit der Stampin'Up Borderstanze eine verspielte Note unter die Schrift gezaubert, natürlich alles mit Glitzersteinchen dekoriert. Und so sieht sie aus:
Froschstempel von Irishteddy


Schwesterchen scheint sie zu gefallen.

Samstag, 2. Februar 2013

Meinem Valentinschatz

Mir fehlen definitiv noch das eine oder andere Kärtchen zum Valentinstag. So habe ich mich heute Nachmittag dran gemacht, und habe eines gewerkelt. Ich habe mir roten Glimmerkarton als Grundkarte genommen, Flüsterweiß als Hintergrund und mit Glutrot ein Herz von Rayher in die Mitte gesetzt, drum herum lauter kleine Herzen aus dem Set Confetti von Stampin'Up. Das ganze mit zarten Perlen dekoriert und natürlich den schönen Text Meinem Valentinschatz aus dem Set Kleine Wünsche (ebenfalls SU).


  Leider war das bissel Sonne weg, als ich fertig war und fotografiert habe...

Freitag, 1. Februar 2013

Afrikastil

Für meine Freundin die im Januar Geburtstag hatte, habe ich eine Karte im Afrikastil gewerkelt. Sie hat sich auch Afrikamäßig in ihrer neuen Wohnung eingerichtet. Damit sie die Karte als Deko aufstellen kann, habe ich den Glückwunsch in die Karte geschrieben. Heute hat sie sie bekommen und hat sich richtig gefreut! Schaut mal so sieht sie aus:
Stempel und Papier von LaBlanche, Knöpfe sind aus Oma's Knopfkiste