Freitag, 22. Februar 2013

Freitag ist...

...Schneckentag. Grins, das ist ein Spruch meiner Ma, wenn sie freitags vom Einkaufen kam und mit uns Kindern Lakritzschnecken schnasselte. Ach lang ist's her. Bei mir gab es heute aber andere Schnecken.

Doch bevor ich Euch davon berichte, möchte ich noch was anderes tun:

Also - seit dem ersten Tag meines Blogs hatte ich 3 Follower (Anhänger). Traurig war ich schon, doch ich dachte: "Na macht nix, gucken doch genug". Doch jetzt, fast ein Jahr später, welche Freude, darf ich jetzt tatsächlich gleich 2 neue Follower begrüßen. Liebe Britta (Rivien) und Liv und Heike: Herzlich willkommen, ich freue mich so, dass ich Euch knuddeln könnte :o)  Ich hoffe, Ihr habt viel Spaß hier bei mir!

Nun, zurück zu den Schnecken! Heute endlich konnte ich früher heim. Die Woche war lang und anstrengend. Da habe ich zur Entspannung, für den Herrn des Hauses und mich, fix Apfelmus-Rosinen-Schneckchen gebacken. Jawoll - und die haben geschmeckt - köstlich.
Ich kann sie Euch mal zeigen (bevor sie zum Teil verputzt wurden hihi)

vorher


nachher
bevor es weg war 
Auf in ein schönes Wochenende.

Kommentare:

  1. Test... huch ist mein Komment nu wech?
    *lach

    AntwortenLöschen
  2. Scheint so... ist nicht schlimm.
    Ich schreibe dir morgen früh nochmal, liebe Britta!
    LG Britta

    AntwortenLöschen
  3. So, nun noch einmal von Vorne:
    Guten morgen liebe Britta,
    ich hatte dir gestern Abend einen halben Roman schon geschrieben.
    Aber der ist verschütt gegangen beim übertragen, ich denke das war einfach zu viel für meinen Laptop *gg
    Deine Schnecken sehen ja echt zum Anbeissen aus! Mir läuft das Wasser im Mund zusammen! Ich bin ja auch immer für so kleine Leckereien *gg Und wenn sie dann noch selbstgemacht sind und die Küche danach duftet... hach, ich könnte jetzt auch auf was Süsses.

    Jetzt zu deinem Blog. Alsooo, ich wollte dir auch gerne einen Komment schreiben in den letzten Monaten. Aber ich hatte deine Blogadresse ja nicht. Ich hatte auch gegoggelt, aber bin natürlich auch da nicht fündig geworden. Dann bin ich davon ausgegangen das du gar keinen blog hast, bzw. das du wohl nur eingeladene Blogger hattest. Beim *KLICK* zu deinem Komment auf meinem Blog, erscheint nur dieser Link von dir:

    https://plus.google.com/106896653702595011002/posts

    Da konnte ich nix mit anfangen :-/
    Bis ich dann vor zwei Wochen durch Zufall bei InkSpire Me gesehen habe, das du dort an einer Challenge teil nimmst. Und da hatte ich endlich deinen richtigen Link zu deinem Blog! *freu
    Ich denke, das es so auch kommt, das du nach einem Jahr bloggen noch keine weiteren Leser hast. Was ja sehr ungewöhnlich ist. Du hast aber ganz schön lange durchgehalten! :o) Ich hätte schon aufgegeben...
    Also, ich melde mich auf meinem Blog an bei Google (so als wenn du auch einen neuen Post schreibst bei dir) und schreibe dann meine Kommentare, damit wird dann auch die Blogadresse richtig verlinkt.
    Ich weiss ja nicht wie du es sonst machst...
    Aber es wäre doch Schade, wenn dein Blog nicht bekannter werden würde! Du machst doch auch so schöne Sachen!

    So meine liebe Britta,
    ich werde mich mal auf mein Papier stürzen und ein wenig basteln.
    Ich wünsche dir und deinen Lieben noch ein schönes Wochenende!
    Herzlichst Britta

    P.S. Solltest du noch Fragen haben, nur Mut! ;-)

    AntwortenLöschen