Dienstag, 17. November 2015

Card in a Box mit Joy Crafts

Da es ja draußen nicht nach Winter aussieht, habe ich mir mit einer Card in a Box den Winter zusammengestellt, hehe. Die Idee kam mir direkt bei Irishteddys im Shop, als sie mir die frisch eingetroffenen Stanzen mit Wintermotiven von Joy Crafts zeigte. Schwupp alle mussten mit, lach.

Die Anleitung für das Grundgerüst habe ich mir aus dem Netz gesucht und dann mit CraftEmotions und Designpapier von Marianne Design gewerkelt. Schlitten, Schlittschuhe, Mütze und Handschuhe sind mit den Stanzen schnell ausgekurbelt. Glittercardstock von Rayher funkelt so schön, und so musste die große Sternschneeflocke von Joy Crafts, die kleinere von Rayher und Flockenstanzen von Wild Roses Studio aus diesem Papier gestanzt werden. Etwas fehlte mir noch, und so kam noch ein Clearstempelmotiv von Penny Black dazu:





Zum Einsatz kamen noch Twinklings H2O, Stempelfarbe von HeroArts und ein wenig Stickles.

Im übrigen - für alle die die Card in a Box nicht kennen: sie ist so aufgebaut, dass man sie zusammenfalten und im Umschlag versenden kann.

Ich wünsche euch noch eine gute Woche. 
Alles liebe eure Britta  

Kommentare:

  1. Hallo Britta,
    wunderschöne und tolle Stanzen hast du dir geleistet.
    Die Karte ist mega schön.
    L.G.KarinNettchen

    AntwortenLöschen
  2. Die Card in a box ist dir ganz wunderbar gelungen, sehr schön gemacht.
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Toll! Die Box sieht sehr winterlich aus und jetzt sind auch die Temperaturen draußen danach. Das Papier eignet sich hervorragend für solche Card in a Box oder für andere Boxen und Verpackungen. Ich habe fast den gesamten Block in einen Weihnachtskalender für meinen Freund verbastelt.
    Liebe Grüße und dir einen schönen Sonntag!
    Kerstin

    AntwortenLöschen