Montag, 17. Oktober 2016

Weihnachtliche Explosions Box

Für meinen @Irishteddys Beitrag habe ich eine Explosions Box gewerkelt. Dafür habe ich die schönen Papiere von Wild Rose Studio genommen und bin mal von den klassischen Farben abgewichen. Um es noch etwas edler zu gestalten habe ich mein Lieblings-Glitzerpapier von Rayher dazu genommen.





Der Tannenzeig ist mit Hilfe einer Marianne Design Stanze ausgekurbelt.
 Der Text ist von SU und ich habe ihn  auf Exacompta Karteikarte gestempelt.
 Band, Steinchen und die Kugel sind aus meinem Fundus. Ach und die tolle Schneeflocke ist aus einer Handstanze von Martha Stewart.

Ich wünsche euch einen angenehmen Wochenstart und danke fürs vorbei schauen.

Alles liebe eure Britta

Kommentare:

  1. Deine Box ist dir wieder super gut gelungen, sieht klasse aus.
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Sehr Schön... tolle Idee mit der Weihnachtskugel...

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Britta,

    die Box sieht traumhaft schön aus. Die Idee mit dem kleinen Kärtchen zum einstecken finde ich super schön. Ich überlege gerade wie du das wohl gemacht hast. Ich vermute du hast die seitlichen Quadrate nicht komplett abgeschnitten. Muss ich mal ausprobieren. Ganz liebe Grüße herzlichst Silvi

    AntwortenLöschen